Page 7 - Bürger-Info Mank
P. 7

BÜRGER-INFO OKTOBER 2020                                                                           07


          Informationen aus der Stadt


          Hochwasser in Mank




          5 Mio. Euro Schaden durch                              DANKE an die Feuerwehr

          Unwetter                                               für den Unwettereinsatz

          Enorme Schäden verursachte das größte Unwetter seit
          Jahrzehnten am Samstag, dem 22. August. In wenigen     Ein großes DANKE an die freiwilligen Kamerad/innen
          Stunden fielen 150 Liter je Quadratmeter vom Himmel    der Feuerwehr und  allen  freiwilligen  HelferInnen  für
          und sorgten für die großräumigsten Überschwemmungen    den Hochwassereinsatz in Mank. An 150 Einsatzorten
          seit Jahrzehnten. „So etwas haben  wir noch nicht er-  waren die Florianis zur Stelle und halfen in der größ-
          lebt“, berichteten viele Mankerinnen und Manker von den   ten Not. „Ein großes Dankeschön an alle freiwilligen
          Überschwemmungen. Rund 100 Häuser waren betroffen,     Helfer“, so BGM Martin Leonhardsberger. Am Sonntag
          so gut wie alle Güterwege zerstört, Brücken, Radwege,   dauerten  die Arbeiten  an, LHStv. Stephan  Pernkopf
          Sportplatz und landwirtschaftliche Flächen wurden über-  und Landesfeuerwehrkommandant  Dietmar Fahrafell-
          schwemmt. Eine Hochzeitsgesellschaft wurde von der     ner überzeugten sich von der Arbeit vor Ort und boten
          Feuerwehr evakuiert. Ein Großaufgebot von 200 Florianis   zusätzliche Hilfe an.
          sorgte für Hilfe.



















                                                                sich schon bei einigen Einsätzen gut bewährt und daher
                                                                ist die Feuerwehr Mank für Hochwasser-Einsätze gut ge-
                                                                rüstet.
                                                                Kommandant Roland Pichler bedankt sich im Namen der
                                                                FF  Mank bei den Unterstützern: Stadtgemeinde Mank,
                                                                Fa. P&F Elektrotechnik Zeiss GmbH, Fa. Kerschner Um-
                                                                weltservice, Fa. R&K GmbH, NÖAAB Mank
          Überflutungen in der Wies und im Stadtpark.


          Neue Pumpen für die

          Feuerwehr Mank

          Die Stadtgemeinde Mank, der NÖAAB Mank sowie Wirt-
          schaftstreibende unterstützten die FF Mank beim Ankauf
          von Schmutzwasserpumpen und Nass-Sauger.
          „Die alten Pumpen waren bereits über 20 Jahre alt und
          somit sind wir mit der neuen Ausrüstung für die Zukunft   Foto: vorne v.l. Matthias Vetiska und Lukas Frühauf;
          wieder  gut aufgestellt“, freut sich Kommandant  Roland   hinten v.l.: Kdt. Roland Pichler, Reinhard Kerschner, BGM
          Pichler über die Unterstützung.                       Martin Leonhardsberger, Wolfgang Ammerer, Christoph Zeiss,
          Die sechs neuen Pumpen und zwei Nass-Sauger haben     Gerhard Zeiss, Matthias Pölzer und Patrick Dvorak
   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12