Page 5 - Bürger-Info Mank
P. 5

BÜRGER-INFO  OKTOBER 2020                                                                          05












          Schweinzbach Brücke ist                               Mank hat die Mittel aus der

          fertig                                                „Gemeinde-Milliarde“ bereits

          Die Firmen-Vergaben  in der  Gesamthöhe von 20.369    abgeholt
          Euro für die Schweinzbach-Brücke beim Haus Parzer in
          Pölla wurden einstimmig beschlossen. Der VDV hat die   Die Stadt Mank war unter den ersten Gemeinden, wel-
          Fundamente  vor Ort  mit Zöfa betoniert und die Brücke   che die Mittel aus der „Gemeinde-Milliarde“ des Bundes
          wurde in der Zimmerei Weichslbaum zusammengebaut,     zum Ausgleich der Corona-Einnahmenverluste voll aus-
          Metallwinkel  lieferte  Josef Pfeffer. Am 16. September   schöpfen konnte. Der Kindergartenzubau in ökologischer
          wurde die Brücke mit dem Kranwagen der Firma Stein-   Holzbauweise mit Photovoltaikanlage und Gründach ent-
          wander an den Bestimmungsort  versetzt. Die Firma Thir   spricht perfekt den Förderkriterien. 338.700 Euro wurden
          stellt noch bis zum Nationalfeiertag die Zu- und Abgänge   von der Stadt bereits abgeholt. Weitere Unterstützung in
          zur Brücke her.                                       der Höhe  von 56.474 Euro für  Corona-Ausfälle  kommt
                                                                vom Land NÖ. Auch die Förderungen für die EDV und die
                                                                Einrichtung von Volksschule und NMS sind mittlerweile
                                                                vom Land überwiesen.


















          Die Helfer des VDV in der Zimmerei Weichslbaum und das  Gemeindevertreter mit Kindergarten-Leiterin Angelika Frühauf
          Einheben der Brücke.                                  bei der Baustellenbesichtigung mit der Zimmerei Weichslbaum.



           Aktion Schutzengel in Mank


           Auch heuer weisen die Plakate auf den Schulbeginn hin. Mit der Errichtung der Aufstellflächen in der Bushalte-
           stelle Loitsbach im heurigen Herbst durch die Straßenmeisterei wird ein weiterer Beitrag zur Sicherheit der Kinder
           geleistet. „Dank dem Entgegenkommen der Grundbesitzer Familie Emsenhuber und Waxenecker ist diese Ver-
           besserung möglich geworden“, freut sich BGM Martin
           Leonhardsberger.  In den letzten Jahren wurden die
           Bushaltestellen am Land sukzessive ausgebaut. Im Ort
           sorgen die Schülerlotsen des Elternvereins für Sicher-
           heit beim Zebrastreifen vor der Schule. Bodenmarkie-
           rungen und Verkehrsschilder werden von den Plakaten
           der Aktion Schutzengel ergänzt.

                Foto: vorne: Markus und Gabriel Emsenhuber, Michael
                Teufl, Hannah Teufl, stehend: Martin Leonhardsberger,
                   Helene und Gregor Waxenecker, Karo und Mathilda
                   Emsenhuber, Annika Teufl, Katharina Emsenhuber.
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10